„Das Gefühl vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr zu sehen, sich innerlich im Kreis zu drehen und keinen Ausweg aus einer persönlich belastenden Situation zu erkennen, ist den meisten Menschen vertraut.“

ÜBER MICH

Seit ich denken kann, faszinieren mich Menschen, ihre Beziehungen und ihre Interaktionen in sozialen Systemen. Selbstverständlich gibt es im Leben eines jeden Menschen neben den gewinnbringenden und erfüllenden Momenten auch Phasen der Krise, der Stagnation und der Suche nach neuen Wegen. Anders wäre ein inneres und äußeres Wachstum als Mensch auch gar nicht möglich. Das Gefühl vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr zu sehen, sich innerlich im Kreis zu drehen und keinen Ausweg aus einer persönlich belastenden Situation zu erkennen, ist den meisten Menschen vertraut. Insbesondere in Paarbeziehungen kann dies zu ernsthaften Krisen führen, in denen das Paar oder einer der Partner über Trennung nachdenkt.

In dieser Phase verstehe ich mich als Ihre Begleiterin, die Sie dabei unterstützt, Ihren Blick auf vorhandene Ressourcen zu lenken und Ihnen mögliche Wege zu Ihrem persönlichen Ziel aufzuzeigen. Gehen müssen Sie den Weg selbst, ich begleite und unterstütze Sie aber sehr gerne dabei. Ich fördere Sie in Ihrem persönlichen Prozess und helfe Ihnen, Ihren individuellen Weg aus der Krise zu finden.

Gerne arbeite ich mit Menschen verschiedener Lebensformen (z.B. verheiratet, zusammenlebend, getrennt, geschieden, alleinerziehend, offene Beziehung, Patchworkfamilie, Regenbogenfamilie) sowie sexueller Orientierungen und Neigungen (z.B. heterosexuell, homosexuell, bisexuell, transsexuell, transgender, polyamor) zusammen.

Getreu dem Motto: „Es gibt nichts, was es nicht gibt!“

ICH! DU? WIR.

Eine große Herausforderung in Beziehungen jeglicher Art stellt die Balance zwischen Nähe (Bindung) und Distanz (Autonomie) dar. Wie viel „Ich“ kann ich sein, wenn aus mir und dir ein „Wir“ entstanden ist? Diese Bedürfnisse können je nach Phase der Liebesbeziehung variieren und deutlichen Schwankungen unterliegen. Die Liebe fordert uns hierbei immer wieder auf zu wachsen. Dabei möchte ich Sie gerne begleiten und unterstützen.

BERUFLICHE QUALIFIKATION

  • Studium der Sozialpädagogik in Bamberg (Abschluss: Diplom-Sozialpädagogin FH)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung von Einzelpersonen, Paaren und Familien in verschiedenen sozialen Einrichtungen (Jugendamt, Beratungsstelle für Schwangere)
  • „Systemische Beraterin“ (DGSF) am Praxisinstitut für systemische Beratung in Hanau
  • „Ressourcenorientierte Paartherapie“ am Praxisinstitut für systemische Beratung in Hanau
  • „Systemische Sexualtherapie“ am IGST (Internationale Gesellschaft für systemische Therapie) in Heidelberg
  • „Systemische Therapie für Einzelne, Paare und Familien“ (DGSF) am Praxisinstitut in Hanau

Mitgliedschaft DGSF: Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.